Rechtsanwalt Wurster erreicht beim Bundesgerichtshof Aufhebung eines Urteils des Landgerichts Bremen wegen Vergewaltigung

Rechtsanwalt Wurster hat mit einer Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Bremen erreicht, dass ein Verfahren wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung neu verhandelt werden muss. Der Bundesgerichtshof hat vor allem die fehlerhafte Beweiswürdigung des Landgerichts bemängelt. Das Urteil im Volltext: BGH 5 StR 433/11.

« zurück

  Anrufen   Route